Jochen Dieckmann

Artikel und Aufsätze

Nachruf auf Staatssekretär Dr. Christian Dästner
in: Neue Juristische Wochenschrift 2003, S. 189

Strukturreform des Betreuungsrechts
in: Zeitschrift für Rechtspolitik (ZRP) 10/2002, S. 425 - 430

Die Reform des Betreuungsrechts
in: Betreuungsrechtliche Praxis (BtPrax) 04/2002, S. 135 - 140; Fortsetzung 05/2002, S. 197 - 204

„Gut Ding will Weile haben“
- Zeitdruck und Zeitbedarf in der Gesetzgebung -
in: Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter (NWVBl.) 09/2002, S. 329 - 335

Elektronischer Rechtsverkehr - Eine gemeinsame Aufgabe für Anwaltschaft und Justiz
in: Die Kanzlei 06/2002, S. 9 - 11

Finanzgerichtliches Verfahren per Videokonferenz
in: Der Betrieb 2002

Kosten- und Leistungsrechnung - Ein Modell für die Justiz
in: Recht und Politik 2002, S. 7 - 12

Europäische Kooperation im Bereich der Strafrechtspflege
in: Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ) 2001, S. 617 - 623

Zur Zulassung von Ton- und Fernseh-Rundfunkaufnahmen in Gerichtssälen: Drum prüfe, wer sich ewig bindet!

in: NJW 2001, S. 2451 - 2452

Justiz 2003
in: Verwaltung & Management 2000, S. 132 - 137

Neue gesetzgeberische Wege zur außergerichtlichen Streitschlichtung
in: Zeitschrift für Gesetzgebung 2000, S. 1 - 11

Verbesserung durch Verlagerung? Zur künftigen Führung des Handelsregisters
in: Zeitschrift für Rechtspolitik 2000, S. 44 - 47

Projektmanagement in der Justiz
in: NJW-CoR - Computerreport der NJW 2000, S. 153 - 158

Zur Organisation kommunaler Spitzenorganisationen auf europäischer und internationaler Ebene
in: Die Öffentliche Verwaltung 2000, S. 457 - 461

Publizitätspflicht und Sanktionen nach dem ‚KapCoRiLiG‘. Die Verfahrenssimulation als wirksames Instrument der prospektiven Gesetzesfolgenabschätzung
in: Gesellschafts- und Steuerrecht der GmbH-Rundschau und GmbH & Co. April 2000, S. 353 - 356

Die Verfahrenssimulation zum Referentenentwurf des Zivilprozessreformgesetzes
in: JuristenZeitung 2000, S. 760 - 764

Das nordrhein-westfälische Ausführungsgesetz zu § 15a EGZPO

in: Neue Juristische Wochenschrift 2000, S. 2802 - 2803

Zivilprozessreformgesetz
in: Recht und Politik 2000, S. 176 - 179

Moderne Technik und Justiz - Kein Widerspruch, sondern Realität
in: Der Betrieb 2000, S. 1

Das Neuerungsverbot im österreichischen Zivilprozessrecht
in: Zeitschrift für Rechtspolitik 2000, S. 432 - 435

Neue Steuerungsmodelle in der Justizverwaltung
in: Der Rechtspfleger 2000, S. 379 - 381

Wachsam und kritisch - der Deutsche Städtetag zum Koalitionsvertrag
in: der städtetag 1998, S. 729

Mittler zwischen Theorie und kommunaler Praxis
- 25 Jahre Deutsches Institut für Urbanistik

in: der städtetag 1998, S. 631

Nicht geschadet, aber auch nicht viel genutzt
(zur kommunalpolitischen Debatte im Deutschen Bundestag)
in: der städtetag 1998, S. 559

Aus- und Fortbildung von Führungskräften notwendig (gemeinsam mit Birgitt Collisi)
in: VOP 7-8/98, S. 46 - 49

Kommunalpolitische Dimension des Bürgerengagements
in: der städtetag 1998, Heft 2,  S. 4 - 9

Deutscher Städtetag in Berlin und Köln
in: der städtetag 1998, S. 3 ff.

Jetzt die Chance nutzen ! DST-Eckpunkte zur Staatsangehörigkeit
in: der städtetag 1997, S. 385 f.

Schulden haben die Städte genug
in. der städtetag 1997, S. 243

Kennzahlenvergleiche aus Sicht der kommunalen Spitzenverbände
in: Nachrichten des Niedersächs. Städtetages 25 (1997),
S. 160 - 162

Verwaltungsmodernisierung in nordrhein-westfälischen Städten
in: Eildienst Städtetag NRW 1997, S. 500 - 501

Kommunen sind mehr als Behörden zur Verteilung staatlicher Leistungen
in: SGK-Forum NRW 1997, S. 340 - 343

Fünf Jahrzehnte solidarische Arbeit für die Interessen der Städte - ein kurzer Streifzug
in: Eildienst Städtetag NW, 1996, H.24
(50 Jahre Städtetag Nordrhein-Westfalen) , S. 666 - 669

Konzern Kommunalverwaltung
- Zwischen Diversifizierung und Einheit der Verwaltung

in: Verwaltung und Management 1996, S. 340 - 343

Informationsgesellschaft =  informierte Gesellschaft ?
(gemeinsam mit Norbert Kronenberg)
in: Verwaltung Organisation Personal (VOP) 1996,S.53 - 55

http://www.staedtetag.de - Deutscher Städtetag geht ins Internet
(gemeinsam mit Norbert Kronenberg)
in: der städtetag 1996, S.614 - 616

Miteinander die Zukunft gestalten
(zur Zukunft des öffentl. Personennahverkehrs),
in: Zeitschrift für kommunale Wirtschaft - spezial, Mai 1996

Kommunale Selbstverwaltung vor dem Ende ?
in: der städtetag 1996, S. 515 f.

Verwaltungsmodernisierung in Nordrhein-Westfalen - Standortbestimmung
in: Eildienst Städtetag NRW 1996, S. 198 - 200

Revision des Maastrichter Vertrags - eine Chance auch für die Städte
in: der städtetag 1996, S. 1

Der Platz der Städte und Gemeinden im Europa der Regionen
in: Interregiones 04/95 (GHS Siegen, Institut für Europäische Regionalforschungen, IFER)

Müssen die Umlandgemeinden mehr für die großen Städte
zahlen ?

in: der gemeindehaushalt 1995, S. 241 f.,

Verwaltungsmodernisierung in Nordrhein-Westfalen - Handlungsfelder der Reform
in Eildienst des Städtetages NRW 1995, S.497 - 501

Zur Modernisierung der Kommunalverwaltung
in: Finanzwirtschaft (48. Jahrgang), 8.95,
Verlag Die Wirtschaft Berlin

Gute Anwälte gefragt
in: der städtetag 1995, S. 1

Wirtschaftsförderung als kommunale Aufgabe
(mit Eva-Maria König)
in: Faktor Kommune, Potsdam 1994 (3. Jahrgang), Heft 6, S. 3 ff.

Kommunale Infrastrukturaufgaben
in: Die Neue Verwaltung, Heft 5/1994, S. 8 ff.

Steigerung der Attraktivität und Sicherheit der künftigen Funktionserfüllung des öffentlichen Dienstes (mit Ulrike Löhr)
in: Verwaltung, Organisation und Personal (VOP) 1994,
S. 347 - 350 
Die Länder in Europa - ein trauriges Kapitel
in: der städtetag 8/1994, S. 523

Ein Anfang ist gemacht - Städte auf dem Weg zur modernen Verwaltung
in: der städtetag 1/1994, S. 1

Wer würde nicht gerne weniger zahlen?
in: der städtetag 9/1993, S. 583

dito
in: LWV-Info, Zeitschrift des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, 3/1993 (Kassel), S. 87 ff.

Brauchen die Kommunen höhere Kommunalverbände?
in: Bundesarbeitsgemeinschaft der Höheren Kommunalverbände (Hrsg.), Höhere Kommunalverbände - eine Organisationsform der Zukunft?, Köln o.J. (1993)

Unternehmen Stadt
in: der gemeindehaushalt 1993 (Heft 5), S. 121 - 125

Unternehmen Stadt - Herausforderung an die Kommunalpolitik
in: Akademie, 3/93 (38. Jahrgang), S. 66 ff.

Bildung und Ökonomie - ein Widerspruch?
in: das forum (Zeitschrift der Volkshochschulen in Bayern),
Heft 2/1993, München

Das Dienstleistungsunternehmen Kommunalverwaltung und seine Ansprüche an Technikunterstützung
in: AKD aktuell (Beilage) Ausgabe 33, April 1993, S. 9 - 12 (Zeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Datenverarbeitungszentralen, Düsseldorf)

Die "Eckpfeiler" der Kommunen
(zur kommunalen Planungshoheit)
in: Süddeutsche Zeitung Nr. 6 vom 9./10.01.1993, S. 90

Ausschuß der Regionen
in: Passage. Für Kunst und Politik. Essen, 3. Jg. 01/93, S. 87 - 89

Privatwirtschaftliche Erfüllung öffentlicher Aufgaben im Umweltschutz - Möglichkeiten und Grenzen
in: Mitgliederbegegnung 1992, Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft für Umweltfragen e.V. (AGU) Nr. 44, 1992,
S. 15 -19

Regionalisierung nur mit Gesamtkonzept für den Nahverkehr
in: Der Nahverkehr 1992, Heft 8, S. 6

Realistisch - die Erwartungen der Städte an ein verändertes Grundgesetz
in: der städtetag 1992, S. 621

Brauchen die Städte ein Stadtverkehrsmanagement?
in: Eildienst Städtetag NRW 1992, S. 189 - 191

Fleiß um den Preis kommunaler Selbstbestimmung in den neuen Bundesländern?
in: der städtetag 1992, S. 273

Kommunen dürfen in Europa nicht ausgebootet werden
in: Eildienst Städtetag NRW 1992, S. 153
auch in: Kommunalpolitische Blätter 1992, S. 386 f.

Dem Land in den Merkkalender 1992 geschrieben
in: Eildienst Städtetag NRW 1992, S. 1

Die Zuwanderungsproblematik aus der Sicht der Städte
in: Eildienst Städtetag NRW 1991, S. 72 -74

Shalom, Israel!
in: der städtetag 1991, S. 61 f.

Zur Bodenrechtsinitiative des Deutschen Städtetages
in: Grundstücksmarkt und Grundstückswert, 1991, S. 181 ff.

Organisatorische Perspektiven der Kommunalstatistik
in: Stadtforschung und Statistik, 1991, Heft 1, S. 77 ff.

Unternehmen Stadt
in: der städtetag 1991, S. 739

Die Kommunalverwaltung im geeinten Europa
in: AKD Aktuell, Oktober 1991, Beilage, S. 9 ff.

Stadterneuerung braucht Kontinuität
in: der städtetag 1991, S. 390 ff.

Landeshauptstadt - Kristallisationsort der Stadtentwicklung
(mit Oliver Scheytt)
in: der städtetag 1991, S. 43 ff.

Erleichterung des Wohnungsbaus - der Freiraum als Opfer? - Die Position des Deutschen Städtetages
in: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung, 1990, S.10ff.

Post unification city renewal
in: Town and council planning, 12/1990, London, S. 342

Weniger Streitkräfte in Deutschland - mehr Raum für die Stadtentwicklung
in: der städtetag 1990, S. 689

Deutsch-deutsche Zusammenarbeit in Städtebau und Städtebauförderung
in: der städtetag 1990, S. 268 ff.

Beiträge gemeindlicher Bodenpolitik zur Verbesserung der Wohnversorgung
in: Informationsdienst des Deutschen Volksheimstättenwerks,
Heft 22/1989

Schilderwald oder Bürgersinn?
in: der städtetag 1989, S. 425

Zukunft der Städtebauförderung (mit Hartmut Beuß)
in: der städtetag 1989, S. 758 ff.

"Das Denken ist gleich - trotz der unterschiedlichen Art zu bauen" (mit Hans-Georg Lange)
in: der städtetag 1989, S. 696 ff.

Mangel an Gewerbe- und Industrieflächen
in: Eildienst Städtetag NRW 1989, S. 596 ff.

Amtshaftung setzt Verschulden voraus
in: Demokratische Gemeinde, September 1989, S. 30 f.

Flächenrecycling wird nicht einfacher
in: SGK-Forum NRW, 1989, S. 51

Aufgaben der kommunalen Spitzenverbände nach Inkrafttreten eines Bundesgesetzes, dargestellt am Beispiel des Städtebaurechts des Bundes (mit Hans Joachim Sandmann)
in: Zeitschrift für Gesetzgebung, 1989, S. 356 ff.

Baugesetzbuch - was nun?
in: Zeitschrift für das Vermessungswesen 1989, S. 117 ff.

Verbrennungsverbote in Bebauungsplänen - Notwendigkeit oder Wettbewerbsverzerrung?
in: Modernisierungs-Magazin, Heft 2/1989, S. 11

Könnte die Ministerialbürokratie bessere Gesetze machen?
in: Zeitschrift für Gesetzgebung 1989, S. 78 ff.

Das 2. Gesetz zur Änderung der Bauordnung NW
in: Eildienst Städtetag NRW 1988, S. 751 ff.

Beiträge des Städtebaurechts zu einer bestandsorientierten Wirtschaftsförderung
in: der städtetag 1988, S. 790 ff.

"Altlasten" in der Bauleitplanung

in: Informationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer 1987, S. 43 ff. (Heft 3/1987)

Zur Kennzeichnung von Altlasten in der Bauleitplanung
in: der städtetag 1987, S. 516 ff.

Das neue Baugesetzbuch - wesentliche Änderungen und Überleitungsvorschriften
in: Verwaltungsrundschau 1987, S. 263 ff.

Können Stadtplanung und Baurecht gegen Spielhallen helfen?
 in: der städtetag 1987, S. 439

Die Auswirkungen von Raumordnung und Landesplanung auf die Bauleitplanung
in: Verwaltungsrundschau 1987, S. 329 ff.

Kommunale Bauleitplanung und die Grundstückspolitik der Deutschen Bundesbahn (mit Ralf Conradi)
in: der städtetag 1986, S. 715 ff

Ist die Großstadt noch zu retten? (mit Engelbert Münstermann)
in: der städtetag 1985, S. 386 ff.

Planung und Abrechnung von Kinderspielplätzen
in: Demokratische Gemeinde 1985, S. 29 ff.

Das Baugesetzbuch - Das Städtebaurecht der Zukunft?
in: SGK-Forum (NRW), Juli 1984, S. 1

Baulandmärkte und Baulandpolitik
in: der städtetag 1984, S. 318 ff.

Große Städte in Kanada
in: der städtetag 1983, S. 806 ff.

Bauplanungsrecht und flächensparendes Bauen
in: Informationsdienst des Deutschen Volksheimstättenwerks 1983, S. 321 f.

Beiträge zur kommunalen Baulandpolitik
in: Handelsblatt (Beilage) vom 25.02.1983 und 25./26.11.1993

Städte: Unwirtlich und unregierbar?
in: Vorwärts vom 16.09.1982, S. 10


Beiträge zu Büchern

Moderne Justiz
(hrsg. gemeinsam mit Prof. Dr. Hermann Hill, Speyer)
Baden-Baden, 2013

"Man müsste nochmal zwanzig sein"
– Gerhard Jussenhoven zum 100.
Köln, 2011, S. 119 f.

Abgeordneter im Adenauer-Wahlkreis Bonn
(gemeinsam mit Bärbel Dieckmann) in:
Karl-Heinz Bentele u.a.:
Metamorphosen, Annäherungen an einen vielseitigen Freund - Für Horst Ehmke zum Achtzigsten, Bonn 2007, S. 195- 198

Wege zu besserer Gesetzgebung - sachverständige Beratung, Begründung, Folgenabschätzung und Wirkungskontrolle
In: Verhandlungen des 65. Deutschen Juristentages Bonn 2004 Band II/1 Sitzungsberichte, S 19 ff.
München, 2005

Kommunale Selbstverwaltung - Aufgabenfelder, Handlungskompetenzen in höchstrichterlicher Sicht
in: Eberhard Schmidt-Aßmann u. a. (Hrsg.): Festgabe 50 Jahre Bundesverwaltungsgericht, Köln u. a., 2003,S. 815-838

Rechtspolitik der Europäischen Union
in: Baur/ Mansel (Hrsg.); Systemwechsel im europäischen Kollisionsrecht, München, 2002

Die Städte im Bundesstaat
in: Eckhard Schröter (Hrsg.), Empirische Policy- und Verwaltungsforschung (Festschrift für Hellmut Wollmann),
Opladen, 2001, S. 15 - 24

The Administration of German Cities
in: Klaus König/Heinrich Siedentopf (Hrsg.), Public Administration in Germany, Baden-Baden, 2001

Schlichtungsverfahren - ein Beitrag zur Veränderung der Streitkultur in unserem Land
in: 30 Jahre Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 2000, S. 76 - 79

Die Städte im Bundesstaat
in: Helmut Wollmann/Roland Roth (Hrsg.), Kommunalpolitik - Politisches Handeln in den Gemeinden, Opladen, 1999

Herausforderungen der Kommunen durch das Internet
in: Kubicek u.a. (Hrsg.), Multimedia @ Verwaltung, Heidelberg, 1999, S. 67 ff.

Stadt und Umland
in: Christof Wolff/ Gunnar Schwarting (Hrsg.), 50 Jahre Städtetag Rheinland-Pfalz, 1997, S. 176 - 185

Empfehlen sich Maßnahmen, um in der Finanzverfassung Aufgaben- und Ausgabenverantwortung von Bund, Ländern und Gemeinden stärker zusammenzuführen?
In: Verhandlungen des 61.Deutschen Juristentages Karlsruhe 1996 Band II/1 Sitzungsberichte München

Rathaus ohne Ämter - Geleitwort zu Drescher, Burkhard
Frankfurt, 1996

Bürger, Rat und Verwaltung
in: Michael Schöneich (Hrsg.), Reformen im Rathaus,
Köln 1996

Die Verwaltung der großen Städte
(gemeinsam mit Hinrich Lehmann-Grube)
in Klaus König u.a. (Hrsg.)  Öffentliche Verwaltung in Deutschland, 2.Aufl., Baden-Baden 1997, S. 217 - 234

Stadt und Landschaft: Kollisionen, Kompromisse, Konzeptionen

25 Jahre Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
in: Hermannjosef Beu, Heinz Döring, Wolfgang Nathow (Hrsg.), Düsseldorf, 3/96

Stichwort "Kommune"
in: Handwörterbuch der Raumordnung, hrsg. von der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hannover, 1995

Die Finanzsituation der Städte und Gemeinden, Zukünftige Trends und Reaktionen
In: Mittler/Windau /Hrsg.: Die Krise zum Umdenken nutzen - Zukunftsperspektiven öffentlicher Bibliotheken, S. 15 ff.,
Gütersloh 1995

Rat und Verwaltung. Nimmt jeder die richtigen Aufgaben wahr?
In: Böhret/Nowack (Hrsg.): Gesellschaftlich denken - kommunal handeln (Festschrift für Christian Roßkopf), Speyer 1995

Die Stadt und ihre Bibliothek
in: Arbeitsfeld Bibliothek - 6. Deutscher Bibliothekskongress 1994, S. 29 - 39

Stadtpolitik im Umbruch - wohin steuern unsere Städte?
in: Heinrich Mäding (Hrsg.), Stadtperspektiven, Difu-Symposion 1993, Berlin 1994

Stadtpolitischer Ansatz zu den neuen Betriebsformen von Bibliotheken
in: Neue Betriebsformen, Jugendliche, Multimedialität,
ekz-konzepte, Reutlingen 1994

Dezentrale Ressourcenverantwortung - Konsequenzen für die kommunale Volkshochschule
in: Volker Otto (Hrsg.), Rechtsstatus und Kommunalität - Rechtsträgerschaft und kommunale Steuerung von Volkshochschulen, Bonn, 1993, S. 35 - 48

Kommunale Infrastrukturaufgaben - Entwicklung und Perspektiven
in: Akademie für Raumforschung und Landesplanung, ARL (Hrsg.), Infrastrukturelle Voraussetzungen des Strukturwandels, S. 47 - 57, Hannover 1993

Grundlagen und Prinzipien der kommunalen Selbstverwaltung im Bereich der Jugendhilfe
in: Gernert, Wolfgang (Hrsg.): Das Kinder- und Jugendhilfegesetz 1993, S. 31 - 47, Stuttgart u.a. 1993

Voraussetzungen und Konsequenzen von Marketing in Kommunen
in: Töpfer, Armin (Hrsg.): Stadtmarketing, S. 25 - 33, Baden-Baden, 1993 (auszugsweise auch in: Stadtmarketing, Profildienst des Difu (Deutsches Institut für Urbanistik), 1993

Wesentliche Handlungsfelder einer Verkehrspolitik für die Stadt
in: Gründler, Ursula/ Walcha, Henning (Hrsg.): Verkehrspolitik zwischen Krisenmanagement und Zukunftsgestaltung, St.Augustin, o.J. (1992)

Was zählt, ist die Qualität, nicht die Quantität
(über die Bedeutung der Städtepartnerschaften)
in: Ernst-Andreas Ziegler (Hrsg.): Freunde reden Tacheles, Wuppertal 1992

Kommunale Wohnungspolitik - Handeln ohne Geld
in: Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK NRW), Hrsg.: Perspektiven kommunaler Wohnungspolitik, S. 23 ff., Düsseldorf, 1992

Möglichkeiten und Grenzen einer Weiterentwicklung der Landesbauordnungen
in: Stadt Frankfurt (Hrsg.), Parken in Frankfurt, 1990, S.87ff.

Situation und Erfahrungen der Stadterneuerung in der Bundesrepublik Deutschland - Wichtige Akteure - Gemeinde und Bürger
in: Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau/Minister für Bauwesen, Städtebau und Wohnungswirtschaft (Hrsg.): Stadt- und Dorferneuerung in der DDR (1990), S.32 f.

Die Finanzvereinbarungen 1970 und 1980
in: Matzerath (Hrsg.), Lesebuch zur Bonner Stadtgeschichte, Bonn, 1988, S. 385 ff.

Die Aufgaben von Raumordnung und Landesplanung im Bereich der Bauleitplanung
in: Neues Baugesetzbuch und Raumplanung, 1987 (Arbeitsmaterial der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Nr. 132)


Wie sieht die menschliche Stadt aus?

in: Zukunft der Stadt, 1986, S. 57 f.


Bücher

Dieckmann - Friedrich-Wilhelm Heinrichs (Hrsg.)
Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (Kommentar)
Köln, 1996

Dieckmann - Friedrich-Wilhelm Heinrichs (Hrsg.)
Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (Textausgabe)
Köln, 1996

Dieckmann / Burkhard Hintzsche (Hrsg.)
Wohnungspolitik für Städte, Gemeinden und Kreise
Köln u.a., 1996, 214 S. + X

König, Eva-Maria/ Dieckmann
Handbuch Kommunale Wirtschaftsförderung
Stuttgart, 1994

(mit H. Ahuis, J. Neubert, H. Petzold, U. Pfeiffer, C.Thalgott, M. Wagner, B. Weber)
Zukunft Stadt 2000
Abschlußbericht der Kommission Zukunft Stadt 2000, Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, 1993

Boeddinghaus, Gerhard/Dieckmann
Baunutzungsverordnung
Essen, München, 2. und 3. Aufl., 1994 (seit 2000 ausgeschieden)

(mit Siegfried Kotthoff, Erich Allgeier u.a.), Projektgruppe Altlasten im Städtebau,
Altlasten im Städtebau
Köln, 1989

Bork, Gundolf/Dieckmann
Arbeitsmappe Baugenehmigung
Köln u.a., 1988

Grabis, Helmut/Kauther, Helmut/Dieckmann
Bau- und Planungsrecht
Köln u.a., 2. Aufl., 1988 (seit 3. Aufl. ausgeschieden)

Dieckmann
Baugesetzbuch
München, 1987

Dieckmann
Umweltschutz und Bauen
in: Bröll-Dölker, Das neue Baugesetzbuch
Kissing, 1986 ff. (1991 ausgeschieden)

Dieckmann/Lange, Hans-Georg
Die neue Landesbauordnung NRW Kissing, 1984 ff. (1991 ausgeschieden)


Mitglied von Herausgebergremien (Beirat u.ä.)

Die Öffentliche Verwaltung (DÖV), Stuttgart u.a.

Verwaltungsrundschau, Stuttgart u.a.

Frühere Mitarbeit bei Publikationen

Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter

(Mitglied des Herausgeberbeirats)

Zeitschrift Gemeindehaushalt“ - Mitherausgeber 1991 - 1999
Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG)
Mitherausgeber bis 2013

Staats-Handbuch
„Die Bundesrepublik Deutschland“ - Mitherausgeber 1992 - 1999

Buchreihe Handbücher für die kommunale Praxis“ (Kohlhammer) - Herausgeber 1993 - 1999

Zeitschrift Verwaltung und Management“ - Mitglied des Herausgeberbeirates bis 2006

Zeitschrift „der städtetag“ Ständiger Mitarbeiter für die Rechtsprechungsübersicht 1984 - 1990

Zeitschrift Natur und Landschaft Ständiger Mitarbeiter für die Rechtsprechungsübersicht 1984 - 1990



Veröffentlichungen

Artikel und Aufsätze
Beiträge zu Büchern
Bücher
Mitherausgeber
Mitglied von Herausgebergremien (Beirat u.ä.)
Frühere Mitarbeit bei Publikationen
 
 
 
Impressum